Stufen des Produktdesigns

Wenn Sie gerade in einem Büro sitzen, werden Sie feststellen, dass Produktdesign in jedes umliegende Objekt geht. Irgendwann begann der Becher, der Ihren Kaffee, den Computer und das Telefon, das für Zuweisungen verwendet wurde, und andere nahe gelegene Ausrüstung alle als Konzept begonnen. Die Forschung hat sich herausgestellt, Entwürfe erstellt, Prototypen auf Funktionalität oder Kundenfeedback getestet und schließlich eine Kampagne, egal wie klein sie auf den Markt gebracht hat


Haldane Martin -2010

Produkt-Design ist der Name dieses Prozesses, und auch so engagiert und komplex wie es ist, enthält es die folgenden wesentlichen Punkte:

Forschung

Nachdem eine Idee konzipiert wurde, muss das Team hinter dem Produkt den Kunden identifizieren: Wer möchte oder wünscht das Produkt, und wenn ähnliche Produkte bereits auf dem Produkt vorhanden sind. Marktforschung analysiert ähnliche Gegenstände und Systeme, bis hin zu Design, Fertigungsprozess, Material und zielgerichteter Verbraucher.

Design, Ingenieurwesen und prototyping

Mit einem Konzept, das durch die Forschung eine festere Grundlage hat, entwickeln Ingenieure ein Design, das produziert werden kann – zuerst durch Zeichnungen und 3D computerisierte Modelle und dann physisch. Der Prototyp wächst daraus, idealerweise ähnlich dem Endprodukt. Obwohl identische Materialien nicht verwendet werden können, muss die Leistung des Produkts so nahe wie möglich am Endergebnis liegen.

Dokumentation

Massenreproduktion ist eines der letztendlichen Ziele des Produktdesigns.

Verkauf

Erfolgreich ein Item auf den Markt zu bekommen, pünktlich ist das Ziel jeder Produktdesign-Anstrengung.

Continue Reading